16.03.2019, von Sören Laib

Retten und Bergen aus Trümmern

Übung in Neuhausen

Neuhausen, 16.03.2019 Am vergangenen Samstag ging es bei einer Ganztagesübung für die Helfer der Bergungsgruppen des Ortsverband Böblingen auf das Übungsgelände des THW Ausbildungszentrums Neuhausen auf den Fildern. Zusammen mit den Helfern der Fachgruppe Wasserschaden / Pumpen, welche die Bergungsgruppe personell ergänzten wurden hauptsächlich klassische Themen der Bergung unter Einsatzbedingungen geübt. Hierzu unterstützte der Zugtrupp das Übungsszenario indem er die übergeordnete Führungsstelle stellte. Dadurch konnten auch die Gruppenführer ihre Aufgaben, vollständig umsetzen.

Das Szenario sah vor, dass nach einer Explosion eine unbekannte Anzahl an Personen in einem Verwaltungsgebäude mit angrenzendem Technikgebäude vermisst wurde. Neben dem Erkunden der Schadenstelle, unter anderem auch mit schwerem Atemschutz, mussten auch Personen aus sehr engen Kriechgängen gerettet werden. Das Übungsgelände bietet auch Möglichkeiten im Bereich von Mauerdurchbrüchen. Hier konnte eine Öffnung mit dem Aufbrechbohrhammer geschaffen werden um eine hinter der Mauer eingeschlossene Person zu retten. Die Fachgruppe Logistik unterstützte, indem eine Verpflegungsstelle eingerichtet wurde, bei der sich die Helfer mittags warm verpflegen konnten.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: